Kinderbetreuung in Bürglein

Beim gut besuchten „Runden Tisch - Kinderbetreuung Bürglein“ am 15. Juli konnten im Gespräch mit Bürgermeister Dr. Pfeiffer und Stadtkämmerer Ralf Wittmann konkrete Schritte vereinbart werden.

 

1. Die Stadt richtet an alle Eltern der Schulkinder der Comenius-Grundschule eine Bedarfsabfrage nach Schulkindbetreuung in Bürglein über 12.35 Uhr hinaus.
2. In Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde und dem Geschäftsführer der Kindertagesstätten im Dekanat wird ein Konzept für ei-
ne „Anschlussbetreuung in Bürglein“ erarbeitet.
3. Bei ausreichenden Bedarfsantworten wird das Konzept beim Einschulungselternabend im Februar 2020 angeboten und kann zum
Schuljahr 2020/21 an den Start gehen.
4. Der Erhalt der Busbetreuung wird zugesichert.

Bezüglich der Errichtung einer Krippen- und Kitagruppe wird ebenfalls die Stadt eine Bedarfsabfrage einrichten – auch eine nur eingruppige altersgemischte Gruppe wäre vorstellbar und für die Kirchengemeinde mit plus/minus Null leistbar.